Wirbelsäulenmassage nach Rudolf Breuss

Grundsätzlich geht es bei dieser Massageform um das Strecken der ganzen Wirbelsäule. Dadurch erhalten die Bandscheiben jeweils mehr Raum. Das erlaubt ihnen unter der Wirkung des reichlich verwendeten Öls sich wieder mit der für ihre Funktionsfähigkeit erforderlichen Flüssigkeit wie ein Schwamm aufzufüllen. In der Folge können Beschwerden, die durch sogenannte abgenutzte oder verrutschte Bandscheiben entstanden sind spontan oder auch nach ein paar Behandlungen verschwinden.